Saison 1930/31

Endrunde Baltenverband

 

1. Prussia Samland Königsberg 6 16:15 8
2. VfB Königsberg 6 19:14 6
3. Polizei SV Elbing 6 8:8 6
4. SV Neufahrwasser 6 9:15 4

 

Spieltage dieser Endrunde:

3.5.1931: Prussia Samland Königsberg - SV Neufahrwasser 2:0 (1:0), vor 3000 Zuschauer in Danzig

Tore: 1-0 Morr 2-0 Bläsner

3.5.1931: VfB Königsberg - Schutzpolizei Elbing 6:2 (2:2)

Tore: 0-1 ? 1-1 Lemke 2-1 Lemke 2-2 ? 3-2 Lemke 4-2 Bergmann 5-2 ? 6-2 ?

27.4.1931: SV Neufahrwasser - VfB Königsberg 3:2 (1:1), in Danzig vor 3000 Zuschauern

Tore: 0-1 Winter 1-1 Richel 2-1 Kresimon 3-1 Schmidt 3-2 ?

27.4.1931: Prussia Samland Königsberg - Schutzpolizei Elbing 0:1 (0:1), Prussia- Samlandplatz vor ca 2000 Zuschauer

Freundschaftsspiele 1931:

Viktoria Stolp - Polizei SV Elbing 1:1,Viktoria Stolp - Schutzpolizei Danzig 3:4

Ostpreußische Mannschaften bei der deutschen Meisterschaft,Endrunde

ACHTELFINALE am 10.5.1931:

Dresdener SC - VfB Königsberg  8:1,

Tor für den VfB: Lemke (1)

Besonderes: 8000 Zuschauer in Königsberg, die besonders den Dresdener Hofmann sehen wollten-den Schützenkönig der deutschen Fussballnationalmannschaft zu dieser Zeit.

Holstein Kiel - Prussia Samland Königsberg  3:2 (0:2)

(Prussia Samland in diesem Spiel mit:)

Walter Greif, Albert Matteit, Gerhard Schulz, Kurt Gelhammer, Paul Wegner, Fritz Ruchay, Paul Bläsner, Peter Beutler, Paul Stillger(1), Hans Morr, Kurt Mischke(1)

Mannschaftsaufstellungen

Hindenburg Allenstein: Glowka;Bieber,Kaminski;Putzka,Uhlich,Angermann;Klein,Ewald,Kisielnicki,Rodenhorst,Ossowski

VfB Königsberg: Pasie;Lingnau,Winter;Buchholz,Schories,Batzkus;Bendig,Klatt,Bergmann,Lemke,Schröter             

Prussia Samland Königsberg: Greif;G.Schulz,Matteit;Gehlhaar,Wegner,Ruchay;Mischke,Beutler,Morr,Bläsner,Stillger

Entscheidungsspiel am Sonntag den 11.1.1931 um den Verbleib in der Abteilungsliga:

ASCO Königsberg - Roßgärtner Mittelschüler 4:2 (2:2)

Roßgärtner Mittelschüler mit: Strauß 2, Ludigwigkeit, Schulz 1, Wietander, Schwill, Schulz 2, Strauß 1, Perlmann, Lustig, Lehrmann

Tore: 1-0 David 1-1 Lehrmann 1-2 Lehrmann 2-2 Vortanz 3-2 Kublun 4-2 Hellwich (Elfmeter)

Erster Spieltag der "Frühjahrsrunde" in Königsberg am 22.2.1931:

Abteilungsliga:

VfB Königsberg - Concordia Königsberg 14:1 (4:1)

Rasensport Preussen Königsberg - Prussia Samland Königsberg 2:2 (2:2)

Kreisklasse Königsberg:

VfB Königsberg - RSV Wehlau 3:1 (2:0)

Roßgärtner Mittelschüler - RSV Heiligenbeil 3:0 (2:0)

F-Spiel in Königsberg, im August 1930:

BFC Preußen Berlin - Rasensport Preussen Königsberg 8:1 (6:1), Zuschauer: 1500

F-Spiel am 20.12.1930:

VfB Königsberg - Königsberger STV 14:0 

Überlieferte Tore: u. a. Lemke (8) 

F-Spiel am 29.6.1930:

Prussia Samland Königsberg - SV Neufahrwasser 2:2 (1:2)

Tore: Mischke (2), - Janke (1), Heckendorf (1)

Westpreussische Fussballmeisterschaft 1930/1931:

Polizei SV Elbing
Hansa Elbing
Viktoria Elbing
Elbinger SV 05
VfB Deutsch Eylau
Marienburger SV
(nichte gemeldet haben: Hochmeister Marienburg und SV Marienwerder)

(Stand vor Rundenbeginn am 9.10.1930. Mit neuem Modus, da alle Sechs Manschaften in Vor- und Rückspielen sofort die Meisterschaft auspielen)

Ostpreußische Fussballmeisterschaft 1930/1931:

(Letzter Spieltag am 4.1.1931 mit u. a. den Spielen):

SV Insterburg - VfB Königsberg 2:5 (1:3)

VfB mit: Liedtke, Lingnau, Linde, Buchholz, Schories, Batzkus, Bendig, Hoenike, Winter, Lemke, Schroeter

SVI mit: Ritsch, Nagel, Spang, Marold 4, Clemens, Ney(?), Marold 3, Noreisch, Ackermann, Reinhardt, Hauß

Tore: 0-1 Hoenicke 0-2 Winter 0-3 Lemke 1-3 Reinhardt 1-4 Lemke 2-4 Hauß(?) 2-5 Lemke

Prussia Samland Königsberg - Viktoria Allenstein 6:2 (3:1)

Viktoria mit: Neumann, Christowiak, Kloppott I, Schaffrin, Sorlewski, Schroeter, Gehrmann, Kloppott II, Rasch, Pionschweski, Nigbur

Prussia Samland Königsberg mit: Buchholz, Wegner, Bistrik, Gehlhaar, Schulz, Ruchay, Mischke, Neumann, Morr, Bläsner, Stillger

Tore: 1-0 Mischke 2-0 Mischke 3-0 Morr 3-1 Kloppott II 4-1 Schulz 5-1 Kloppott I 5-2 Pionschweski 6-2 Bläßner

Baltenverband, Spielklasse Danzig (Tabellenstand am 20.4.1931):

1. Danziger Sportclub 20:7 13:3

2. Preußen Danzig 19:11 8:6

3. Schutzpolizei Danzig 14:19 8:8

4. BeuV Danzig 12:19 6:8

5. SV Neufahrwasser 14:15 6:8

6. Gedania Danzig 15:25 6:11

Baltenverband, Spielklasse Grenzmark (Tabellenstand Ende November 1930):

1. TuSV 1862 Dirschau 4 Spiele 8:0 Punkte

2. SV Hohenstein 4 Spiele 6:0 Punkte

3. VfB Tiegenhof 4 Spiele 4:4 Punkte

4. SV Schönwarling 4 Spiele 2:6 Punkte

5. SV Neuteich 4 Spiele 0:8 Punkte

Baltenverband, weitere Grenzmark Staffeln und deren führende Mannschaften Ende November 1930:

Landring Werder, Gruppe Nord: 1. SV Jungfer

Landring Werder, Gruppe Süd: 1. Mielenz 2. Montau 3. Tragheim

Hohenstein: 1. SV Hohenstein

Landring Straschin, Gruppe I: Schwalbe Babental (erster in beiden Klassen)

Landring Straschin, Gruppe II: 1. Schwarzenfelde

Um die "Westpreußenmeisterschaft" am 18.1.1931:

Jahn- Platz in Elbing vor ca 1000 Zuschauer, Schiedsrichter: Praetzel (Elbinger SV 05)

Polizei SV Elbing (als Grenzmarkmeister) - Viktoria Elbing 3:1 (3:0)

Verbandsliga Memel, Frühjahrsrunde 1931, teinehmende Mannschaften:

Spielvereinigung Memel
Sportclub Memel II
SC "Freya" Memel
MTV Memel
VfR Memel
SC "Vorwärts" Heydekrug
 

F-Spiele von ASCO Königsberg im Herbst 1930:

ASCO Königsberg - Gymnasial SV Braunsberg 1:2

ASCO Königsberg - Roßgärter Mittelschüler Königsberg 4:1

Freundschaftsspiel in Königsberg - "10 Jahre Roßgärtner Mittelschüler (VeRM)" - am 30.11.1930:

Roßgärtner Mittelschüler - Tilsiter SC 0:7, Walter- Simon- Platz

Roßgärtner Mittelschüler in diesem Spiel mit: Alfons Strauß, Pest, Perlmann, Gutzeit, Lehrmann, Lustig, G. Ludwigkeit, David (?), Wietander, Schwill, Walter Schulz

Freundschaftsspiel am 7.12.1930:

Reichskolonieplatz in Danzig: BeuV Danzig - Hansa Elbing 5:2 (2:2)

F-Spieleam 19.11.1930: TuSV 1862 Dirschau - Ostmark Danzig 3:1 (2:1)

in Königsberg: Rasensport Preussen Königsberg - Preußen Danzig 3:6 (1:3)

0-1 Stolzenberg 0-2 Mathies 1-2 Hantel 1-3 Senff 1-4 ? 2-4 Hantel 3-4 Hantel 3-5 Barkowski (Eigentor) 3-6 Senff

Schutzpolizei Danzig - VfB Königsberg 3:2 (auch am 19.11.1930 in Danzig), Tore: u.a. 0-1 Bendig

Freundschaftsspiele am Sonntag den 11.1.1931:

VfB Königsberg (Kreisliga) - Handelshochschule Königsberg 16:1 (9:0)

Prussia Samland Königsberg (Kreisliga) - Polizei Königsberg (Kreisliga) 3:0

Tore: Neumann (1), Brillow (1), Guß (1)

Polizei Königsberg mit: Bochen,- Böttcher, Wislandt I, - Krüger, Korell, Walter,- Lapzien, Wittrien, Witt, Gronwald, Wislandt 2

Prussia Samland Königsberg mit: Greif,-Milz, Wittrick,- Rapetzki oder Napetzki, Will, Westphal,-Guß, Polath, Brillow, Neuman, Kurpat

Hansa Elbing - RSV Braunsberg 4:1 (1:0), Viktoria Elbing - Hochmeister Marienburg 8:5 (2:2)

Freundschaftsspiel am Sonntag den 18.1.1931:

Hansa Königsberg - Concordia Königsberg 3:2 (1:0)

Wrangelplatz, Tore: 1-0 Pellner 1-1 Darge 2-1 Heinrich 2-2 Keppke 3-2 Kortoll

Hansa Königsberg mit: Wölk,- Maak, Hecht,- Werner, Feyer, Tobehn,- Heinrich, Bergau, Pellner, Kinder, Kortoll

Concordia Königsberg mit: Lippelt,- Fröhlian, Lossau,- Hartwich, Reich, Loose, Schröder II, Schröder I, Keppke, Darge, Draguhn

Finale um den "Ostlandschild"- Pokal 1931 am 14. Juni:

Samland- Platz: VfB Königsberg - Prussia Samland Königsberg 5:0

(Besonderes: Linde als Ersatz für Winter in der VfB- Verteidigung)

Fuballturnier in Königsberg, März 1931:

"20 Jahre Spielvereinigung Concordia Königsberg":

Vorrunde: ASCO Königsberg - Rasensport Preussen Königsberg 0:1, KSTV - Concordia Königsberg 0:1, VfB Königsberg - Hindenburg Allenstein 0:1, York Insterburg - SV Rastenburg 1:2

Zwischenrunde (überlieferte Spiele):  Hindenburg Allenstein - SV Rastenburg 1:0

Endspiel: Rasensport Preussen Königsberg - Hindenburg Allenstein 0:1 nach Verlängerung

Aufstiegsspiel um die Abteilungsliga Juli 1931:

Polizei Königsberg - RSV Braunsberg 3:2 (3:0), Herzogsacker in Königsberg

Aufstellung Baltenverband zum Spiel in Königsberg gegen Südostdeutschland (Schlesien), gemeldet am 8.10.1930 in der Danziger Volksstimme:

Pieper (BeuV Danzig), Nopens, Gewildies (beide Spielvereinigung Memel), Schories (VfB Königsberg), Matthies (Preußen Danzig), Batzkus (VfB Königsberg), Kohn, Krause (beide Rastenburg), Ackermann (Insterburg), Bläsner, Stillger (beide Prussia Samland Königsberg)

Zum Spiel: Südostdeutschland - Baltenverband 4:3 nach Verlängerung

Prussia-Samland Platz in Königsberg vor ca 2500 Zuschauern.

Tore für den Baltenverband: Mathies (Preußen Danzig) zum 1-2, 3-2 Stillger (Prussia Samland Königsberg) 3-3 Krause (Rastenburger SV)

(die beiden letzteren Tore wurden von Kohn / Rastenburger SV vorbereitet)

Ecken: 9:3 für den Baltenverband

Westpreussische Verbandstagung im Baltischen Sportverband am 31.1.1931:

intressantes: 

Neue Vereine aufgenommen: POSTSPORTVEREIN ELBING und SV SANDHOF

Insgesamt in diesem Kreis: 14 Vereine mit 1884 Mitgliedern (alle Sportarten !!!)

Geplante Aufstellung Ostpreußen zum Spiel in Danzig am 29.3.1931 gegen die Danziger Städtemannschaft:

Neumann (Viktoria Allenstein), Sprang, Nagel (beide SV Insterburg), Clemenz (SV Insterburg), Uhlig (Hindenburg Allenstein), Lorkowski (Viktoria Allenstein), Kohn, Krause (beide Rastenburger SV), Ackermann (SV Insterburg), Rodenhorst (Hindenburg Allenstein), Haus (SV Insterburg), Ersatz: Bieber (Hindenburg Allenstein), Betreuer: Harjes (Königsberg)

F-Spiel am 12.10.1930:

A Jugend Preußen Danzig - A Jugend Polizei Elbing 4:0 (2:0)

F-Spiel am 3.6.1931 in Danzig:

Städtemannschaft Danzig – DJK Germania Bobreck  (Schlesische Jugendkraft) 3:2 (3:1)

(die Städtemannschaft wurde gestellt vom BeuV Danzig / Ligaklasse)

Freundschaftsspiele am 5. Juni 1931 beim Staffellauf "Quer durch Danzig 1931":

Alte Herren: BeuV Danzig - Preußen Danzig 1:2

Jugend A1: Preußen Danzig AI - Danziger SC AI 4:2

Lokalturnier am Samstag den 4.Juni und Sonntag den 5. Juni 1931:

(alle Spiele mit nur 2 mal 15 Minuten Spielzeit)

Gedania Danzig - SV 1919 Neufahrwasser 1:2 nach Verlängerung, Hansa Danzig - Preußen Danzig 1:2 nach Verlängerung, 

Preußen Danzig - SV Neufahrwasser 2:1 nach Verlängerung (Finale)

Spiel am 23.6.1931 in Königsberg:

VfB Königsberg - ASCO Königsberg 7:1 (2:1)

(Ausgangslage vor dem Spiel: VfB Königsberg beste Mannschaft in Ostpreußen - ASCO Königsberg ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der Königsberger Fussballrunde.)

Überlieferte Tore aus der "Danziger Volksstimme" vom 24.6.1931:

0-1 Vortanz 3-1 Batzkus 6-1 Lemke 7-1 Lemke

Spielkader Danzig zum Grenzmarkspiel am 14. Juni 1931 gegen Elbing gegen Westpreußen:

Steffanowski (Preußen Danzig),-Tischbein (Gedania Danzig), Droizenewski(?) (Gedania Danzig),-.Thrun (Schutzpolizei Danzig),Mathies (Preußen Danzig),Schiller (Schutzpolizei Danzig), Schmidt (Preußen Danzig), Bartel (Danziger SC), Krumbügel, Berg (beide Danziger SC), Collnick (Zollsportverein Danzig)

10 Jahre "Bar Kochba Memel", Sportfest 16. - 17. August 1930 in Memel:

Fussballturnier (Junioren) bei diesem Sportfest:

(Ausgetragen von den Junioren folgender Vereine)

I. Runde:

Spielvereinigung Memel - Rigaer Sportclub 3:0, VfR Memel - Jungmänner SV Memel (Sieg für den VfR), Bar Kochba Memel - MTV Memel 3:0, Seminar SV Memel - Freya Memel 4:3

II.Runde:

Spielvereinigung Memel - VfR Memel 4:0, Bar Kochba Memel - Seminar SV Memel 0:0 Nach Verlängerung und 2:3 nach Verlängerung

Endspiel:

Spielvereinigung Memel - Seminar SV Memel 0:1

Fussball - Turnier des Baltischen Sportverbandes, Kreis II: Danzig am 14.5.1931:

Endspiel: Hansa Danzig – BuEV Danzig 3:0

Halbfinale: Hansa Danzig – SV Lauental 2:0, Gedania Danzig – BuEV Danzig 1:1 (Los für BuEV)

Zwischenrunde: Zopotter SC – SV Lauental 0:2, BuEV Danzig  – SV 1919 Neufahrwasser 1:0, Gedania Danzig – SV Troyl 1921 3:1

Vorrunde: Schutzpolizei Danzig – SV Lauental 1:3, BeuV Danzig – Post Danzig 1:0, Hansa Danzig – Reichskolonie Danzig 3:0, Gedania Danzig – Wacker Danzig 1:0, SC Zopott – Ostmark – Danzig 2:0, Zopotter SV – SV Troyl 1921 0:1

(Besonderes zu diesem Turnier: Ohne den neuen Danziger Meister von 1931: Danziger Sportclub, SV 1921 Troyl spielt damals in der C- Klasse und der SV Lauental in der B- Klasse)

F-Spiele am 27.4.1931:

In Tilsit: KSS (Litauischer Meister) - Tilsiter SC 8:5, vor 800 Zuschauer

In Memel: Spielvereinigung Memel - VfB Tilsit 11:1, vor 600 Zuschauer

Freundschaftsspiel am Sonntag den 4.1.1931 in Danzig:

Gedania Danzig - Polonia Warschau 2:5 (1:0)

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!