Die wichtigsten Vereine der Stadt Königsberg/Pr.

 ASCO Königsberg, Rasensport Preussen Königsberg, VfB Königsberg

 

Prussia Samland Königsberg (in der Gauligasaison 1938/1939)

Adresse: Königsberg(Pr.),Steindamm 85/111, Willi Kurpat, Telefon 34055

Vereinsführer: Johannes Harder, Tragheimer Kirchenstrasse 35

Spielführer: Kurt Hardt

Sportlehrer: Waldemar Remuß (Ehrenamtlich)

Spielkleidung: Hemd(Rot), Hose(Weiß)

Sportplatz: Prussia-Samland-Platz, Steffeckstrasse, Telefon: 23515

 

Vereine aus Königsberg die im Laufe der Jahre in der höchsten Klasse spielten:

SpVgg ASCO Königsberg

Farben: Gelb-Schwarz, Kleidung: gelb,schwarz,Gründung: 1919 Fusion SC Ostpreussen 1902 Königsberg und Akademischer SC Königsberg zum SpVgg ASCO Königsberg,1945 erloschen, Spielstätten: Hammerteich-Sportplatz

Concordia Königsberg

Farben:Grün/Schwarz-WeißKleidung: grün-schwarz längtsgestreift,schwarz, Gegründet: 1911 gegründet als SV Concordia Königsberg, 1945 erloschen,  Beste Spieler in den 30er: Lettau und Bluhm ,Spielstätten: Herzogsacker

Prussia Samland Königsberg

Farben:Schwarz-Weiß-Blau,Kleidung:rot,weissGründung: Fruhjahr 1904 gegründet als FC Prussia 1904 Königsberg,1908 Fusion mit Sportzirkel Samland Königsberg 1904 zum SV Prussia Samland Königsberg,1945 erloschen, Spielstätten: Steffeckstraße

Rasensport-Preussen Königsberg

Farben:Schwarz-Weiß Kleidung:schwarz,weiß Gründung:1905 gegründet als SC Preußen 1905 Königsberg,1920 Fusion mit VFR Königsberg zum SV Rasensport Preußen Königsberg,1945 erlsochen, Bester Spieler: Hopp, Spielstätten: KMTV-Platz am Wasserwerk

Reichsbahn Königsberg

Farben:Blau-Schwarz, Kleidung: blau,schwarz, Gründung: 1927 gegründet als Reichsbahn TSV Königsberg,1939 Reichsbahn SG Königsberg,1945 erloschen

Königsberger STV

Farben:Blau-Weiß Kleidung:blau,weiß Gründung:1922 gegründet als Königsberger STV,1945 erloschen, Spielstätten:Walter Simon Platz oder Yorkschule

VfB Königsberg

Farben:Schwarz-Weiß , Kleidung: weiß-schwarz,Gründung: 7.7.1900 gegründet als FC 1900 Königsberg,1907 VfB 1900 Königsberg,1945 erloschen, Spielstätten: 1905-1929 Walter Simon Platz, 1929-1945 VfB Platz in Maraunenhof oder Friedländer Torplatz, Axweider Allee

MTV Ponarth

Gründung:  als Männer-Turnverein Ponarth, Bester Spieler:  Kromphorn,   Spielstätten: Palve-Platz in Ponarth, Turnhalle des MTV Ponarth in der Kleistschule

 

Unterklassige Vereine: (im Aufbau)

Luftnachrichten SV Königsberg

Gegründet: ca. 1937 als Sportverein der Luftnachrichtenabteilung  Spielstätten: Sportplatz Ballieth, Nachrichtenhalle Königsberg-Maraunenhof

SV Wacker Königsberg

Gegründet: 1935

SV Hansa Königsberg

Gegründet: 1915 Spielstätten: u.a. Friedländer Torplatz

Gehörlosen Sport- und Turnverein Königsberg

Gegründet: 1912 als Königsberger Gehörlosen Sport-und Turnverein , Erfolge: Tschammerpokalspiele 1941, Bezirk Königsberg

Jüdischer Turnverein Bar Kochba Königsberg

Gegründet: ca 1920 (bis 1938 vielleicht endgültig erloschen), Spielstätten: Jüdischer Sportplatz / Steffeckstraße (1935)

Schild Königsberg

Gegründet: ?, Jüdischer Sport. 1938 noch ein Freundschaftsspiel gegen Bar Kochba Königsberg (2:2)

BSG Schichau Königsberg

Gegründet: ca 1939, seit 1943 bis 1944 unbenannt in SV Contienen Königsberg,  Spielstätten: Werksportplatz der Schichauwerft, Contiener Weg

Vereinigte Ehemalige Roßgärtner Mittelschüler Königsberg (VeRM)

Farben: Grün-Weiß-Blau Gegründet: 1920, 1936 wie alle Sportvereine ehemaliger Mittelschüler aufgelöst Erfolge: Jahrelang Kreisklasse Königsberg, Spielstätten: Herzogsacker

 

Wappen von den Vereinen:

Ehemalige Roßgärter Mittelschüler , Königsberger STV und Rasensport Preussen Königsberg

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!